Podcasts etc.

Gespräche, Podcasts, Werkeinführungen
Stand 17.02.2021

 

Diskussionen, Gespräche, Gesprächsreihen

WasVonInhaltLink
Kettenreaktion
Eine Gesprächsverrichtung mit Ruth Geiersberger und Gästen aus der Stadt
Ruth Geiersberger in Koproduktion mit HochXRuth Geiersberger lädt am ersten Mittwoch des Monats zwei Künstler*innen in entspannter Bar-Atmosphäre zur Kettenreaktion ein: Zum gemeinsamen Grübeln über Fragen des Lebens und der Kunst – jenseits der Bühne. Bei diesem performativen Gespräch im Foyer treffen ein*e Vertreter*in der jungen Generation (bis 45) auf ein*e Vertreter*in der älteren Generation (ab 45): Beides künstlerisch schaffende Menschen aus den Bereichen Tanz, Theater, Performance, bildende Kunst und Musik.HochX
Wozu Kunst?Carsten Gerhard, Kulturmanager und künstlerischer Leiter der Europäischen Wochen PassauDas Projekt „Wozu Kunst?“ versammelt im Jahr 2021 Positionen von Künstler*innen, Kulturschaffenden und Expert*innen verschiedenster Gattungen (Bildende Kunst, Musik, Theater, Literatur etc.) in Form von Videodialogen und Textbeiträgen. Ziel ist nicht, die Frage „Wozu Kunst?“ erschöpfend zu beantworten – sondern über die Vielzahl der Erwägungen sich der vielfältigen Verbundenheit des menschlichen Lebens mit der Kunst zu nähern. Wozu Kunst?
What is the city?
Die Zukunft der Kulturpolitik
Münchner Kammerspiele in Kooperation mit der Süddeutschen ZeitungGespräch über die Zukunft der Kulturpolitik mit Katrin Habenschaden, Veronica Kaup-Hasler und Carsten Brosda.Münchner Kammerspiele/DNS

Podcasts

WasVonInhaltLink
"Was uns betrifft"
Kultur & Politik"
Bundeszentrale für politische BildungDient Kultur nur der Unterhaltung oder hat sie noch einen anderen Wert? Wie wichtig ist Kultur für unsere Gesellschaft? Das haben wir die Theatermacherin Melina Delpho und die Politikwissenschaftlerin Sabine Dengel gefragt und uns erklären lassen, warum Kultur vieles kann, aber nichts muss – und was sie politisch macht. "Was uns betrifft" ist ein Podcast der Volontärinnen und Volontäre der bpb. Bundeszentrale für politische Bildung
"Kopfkino"
Literarische Hörgänge durch München
Henriette Fridoline Schmidt in Koproduktion mit HochXKopfkino nimmt Euch mit auf einen literarischen Spaziergang durch München: Eine Wanderung durch Kopf und Stadt von jungen Münchner Autor*innen, gesammelt und gelesen von der Schauspielerin Henriette Fridoline Schmidt. Jede Autor*in, jeder Weg, jeder Text ist anders: Mal ein Gedankenstrom, mal ein Hörspiel, ein Roman oder eine Assoziationskette. Kopfkino ist kein Buch, kein Theater, keine Performance und kein Hörspiel. Kopfkino ist ein Podcast zum stadtwandern, streunen, entdecken. Einfach Kopfhörer aufsetzen und losspazieren!HochX
"MPhil mit Malte"Münchner Philharmoniker mit Malte ArkonaDer Podcast liefert besondere Klassikeinblicke der Münchner Philharmoniker. Im Gespräch mit Malte Arkona schildern Musikerinnen und Musiker des Orchesters persönliche Eindrücke, diskutieren Werke oder Eigenarten von Instrumenten und berichten Anekdoten aus früheren Zeiten. Für das Orchester der Landeshauptstadt München mit rund 120 Musikerinnen und Musikern ist klassische Musik pure Leidenschaft - hören Sie hinter die Kulissen eines Berufsorchesters.Münchner Philharmoniker
"Der Theaterpodcast"Susanne Burkhardt und Elena PhilippEinmal im Monat greift „Der Theaterpodcast“ die wichtigen Debatten rund um das Theater und seine Macher und Macherinnen auf. Über die Kunst und den Betrieb, in dem immer noch zu wenig Frauen das Sagen haben, sprechen zwei Theaterredakteurinnen: Susanne Burkhardt vom Deutschlandfunk Kultur-Theatermagazin „Rang 1“ und Elena Philipp vom Online-Portal nachtkritik.de. Deutschlandfunk Kultur
"Theater. Thesen. Träume."Staatstheater HannoverDramaturg Hannes Oppermann und seine Kolleginnen und Kollegen machen sich im Podcast des Schauspiel Hannover Gedanken über Theater, Thesen und Träume. Dabei wird es durchaus auch mal etwas tiefgründiger. So widmen sich die ersten drei Folgen beispielsweise der Frage, welchen Stellenwert unsere Gesellschaft analogem Erleben überhaupt noch zumisst. Durchbrochen wird das immer wieder von faktenlastigeren Episoden – in der vierten Folge beschäftigt sich Sönke Behrens mit den rechtlichen Grundlagen für Theatermacherinnen und -macher. So wandelbar wie das Theater selbst ist also auch dieser Podcast.Staatstheater Hannover
"Schauburg Podcast"Theresa Niebler von der SchauburgÜber die Arbeit und Mitarbeiter*innen der SchauburgSchauburg
"Gärtnerplatz Podcast"András Borbély T. vom GärtnerplatztheaterIm Gärtnerplatz Podcast spricht András Borbély T. mit Mitarbeiter/innen des Theaters.Gärtnerplatztheater
"AmA ohne Maske"Wiebke Puls von den Münchner KammerspielenDas imaginierte Porträt einer Schauspieler*in von sich selbst: Mit welcher Szene könnte es beginnen? Was sind wegweisende biografische und berufliche Momente, und was sagen sie über die Träume und Ziele eines sich neu bildenden Ensembles? Im Podcast „AmA ohne Maske“ erzählen die Schauspieler*innen der Münchner Kammerspiele von sich: von den Menschen, die das Theater in den nächsten Jahren prägen werden.Münchner Kammerspiele
"artmix.galerie"Bayerischer RundfunkDiskurs zu Medien, Kunst und WissenschaftBR Mediathek
"Klassik für Klugscheißer"Laury Reichart und Uli KnappMit Ihrem Musikwissen prahlen, das können Laury und Uli ganz hervorragend. Davon sollen alle profitieren. Mit Klassik für Klugscheißer geben wir Euch die Hirnnahrung zum Ohrgenuss – klassische Musik. Von Mozart bis Freddie Mercury, von der Geigensonatine bis zum Elektroniksample… wenn Ihr das anhört, könnt Ihr mitreden. #kulturempowerment Und wer einfach nur Tipps für den perfekten Klassik-Musikgenuss sucht, bekommt alle zwei Wochen jede Menge Neues für die eigene Playlist. BR
"Lesungen"Bayerischer RundfunkradioTexte - die Lesungen auf Bayern 2: Klassiker, Neuerscheinungen, Romane, Briefe, Bestseller und Lyrik. Erfundene und wahre Geschichten, gelesen von namhaften Schauspielern wie Ulrike Kriener, Lisa Wagner, Gert Heidenreich, Axel Milberg oder den Autoren selbst. BR
"Das starke Stück - Musiker erklären Meisterwerke"BR KlassikOb Vivaldis "Jahreszeiten", Mozarts "Requiem" oder Gershwins "Rhapsody in Blue": Wir stellen Ihnen die Meisterwerke der klassischen Musik vor. Jeden Dienstag um 19.05 Uhr präsentiert Ihnen BR-KLASSIK ein neues Starkes Stück, ergänzt durch Informationen und Anekdoten zum Komponisten. BR Klassik
"Hörspielhaus"Hofspielhaus-Intendantin Christiane BrammerHofspielhaus-Intendantin Christiane Brammer startet ein Podcast-Format, in dem sie auf eine kreative und feingeistige Art und Weise einen schillernden Theaterkosmos entstehen lässt. Einmal in der Woche zündet sie in ihrem Podcast HÖRSPIELHAUS ein explosives Kultur-Feuerwerk mit Operetten, Musicals, Theaterstücken, Kabarettvorstellungen und Gesprächsrunden. Auf dem Sendeplan stehen spannende Gespräche mit illustren Gästen aus Kultur, Politik und Gesellschaft.
Hofspielhaus

Werkeinführungen, -besprechungen

WasVonInhaltLinkVerfügbar bis
Wahnsinnswerke: Romeo und Julia3satDie Klassiker des Theaters sind hochaktuell: „Wahnsinnswerke“ zelebriert ihre Zeitlosigkeit.
Wahnsinnswerke: Hamlet (Auszüge)3satDie Klassiker des Theaters sind hochaktuell: „Wahnsinnswerke“ zelebriert ihre Zeitlosigkeit.Vimeo
Wahnsinnswerke: Die Dreigroschenoper3satDie Klassiker des Theaters sind hochaktuell: „Wahnsinnswerke“ zelebriert ihre Zeitlosigkeit.3sat Mediathek27. Februar 2022
Wahnsinnswerke: Die Räuber (Auszüge)3satDie Klassiker des Theaters sind hochaktuell: „Wahnsinnswerke“ zelebriert ihre Zeitlosigkeit.Vimeo
Wahnsinnswerke: Nora (Auszüge)3satDie Klassiker des Theaters sind hochaktuell: „Wahnsinnswerke“ zelebriert ihre Zeitlosigkeit.Vimeo
Wahnsinnswerke: Die Dreigroschenoper3satDie Klassiker des Theaters sind hochaktuell: „Wahnsinnswerke“ zelebriert ihre Zeitlosigkeit.
Wahnsinnswerke: Woyzeck3satDie Klassiker des Theaters sind hochaktuell: „Wahnsinnswerke“ zelebriert ihre Zeitlosigkeit.
Wahnsinnswerke: Medea3satDie Klassiker des Theaters sind hochaktuell: „Wahnsinnswerke“ zelebriert ihre Zeitlosigkeit.
Wahnsinnswerke: Drei Schwestern3satDie Klassiker des Theaters sind hochaktuell: „Wahnsinnswerke“ zelebriert ihre Zeitlosigkeit.