Ich hab noch nie

Ich hab noch nie

von Nelly Winterhalder

Deutsche Erstaufführung

Inhaltsangabe

Fünf Jugendliche verbringen den Samstagabend gemeinsam mit Vorglühen, Feiern und Nachglühen. Wie immer fließt viel Alkohol. Am Montagmorgen gibt es eine Anzeige wegen Vergewaltigung in diesem Kreis.
Wer erinnert sich an was aus dieser Nacht zwischen Trinkspielrunden und Vergessen? Die Dramaturgie des Stückes baut auf Spielrunden wie denen der Trinkspiele „Ring of Fire“ und „Ich hab noch nie“. Runde um Runde versuchen die fünf Figuren der Wahrheit dieser Nacht auf die Spur zu kommen und das Undenkbare zu Begreifen. Doch jede ihrer Perspektiven bleibt subjektiv und selektiv. Im Zuge der Me-Too-Debatte ist schon viel über die unterschiedlichen Wahrnehmungen von Übergriffen, Alltags-Sexismus und Machtmissbrauch gesprochen worden, aber das Ringen um die Annäherung der Perspektiven ist immer wieder so verletzend wie die Erinnerung trügerisch.

Nelly Winterhalder, geboren in Südbaden, lebt seit 2006 in Norwegen. Sie schrieb das Stück 2013 für Det Norske Teatret in Oslo. Die Deutschsprachige Erstaufführung übernimmt Katharina Mayrhofer, Regie-Absolventin der Otto Falkenberg Schule und Regieassistentin der Schauburg. Im Repertoire der Schauburg ist bereits ihre Inszenierung „Unterm Kindergarten“ zu sehen.

Mitwirkende und Besetzung

Inszenierung: Katharina Mayrhofer
Bühne: Fiona von Bose
Kostüme: Fiona von Bose / Florian Buder
Dramaturgie: Anne Richter
Theaterpädagogik: Till Rölle

Veranstalterinfos

Premiere: 21. Februar 2021

Vorstellungsdauer: noch nicht bekannt

Veranstaltungsort: Schauburg

Quelle: https://www.schauburg.net

Bewertung

Wie hat Ihnen / Dir die Vorstellung “Ich hab noch nie” gefallen?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading …