Bayerisches Staatsschauspiel – Residenztheater

Bayerisches Staatsschauspiel – Residenztheater

Residenztheater (Foto: Simon Koy)
Drei Schwestern (Foto: Sandra Then)
Marstall (Foto: TJR)
Cuvilliestheater (Foto: TJR)

Das Residenztheater am Max-Joseph-Platz ist die Hauptspielstätte des Bayerischen Staatsschauspiels. Die beiden anderen Spielstätten, das Cuvilliéstheater und der Marstall, befinden sich in unmittelbarer Nähe der Residenz im Herzen Münchens.

“Ein unverhältnismäßiger Luxus in einer schweren Zeit, oder eine dringend notwendige Maßnahme, um der Stadt ein neues kulturelles Gesicht zu geben – nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wird das Bauvorhaben des neuen Residenztheaters 1948 heiß diskutiert. Zwei Jahre später wird dem Publikum ein zwar noch nicht fertiges, aber immerhin «spielfertiges» neues Residenztheater präsentiert. ”

Mit der Spielzeit 2019/2020 hat Andreas Beck die Intendanz des Residenztheaters von Martin Kušej, der das Theater von 2011 bis 2019 leitete, übernommen.

Andreas Beck schreibt: “In unserer Auseinandersetzung mit der Gegenwart ist uns wichtig, neue Dramatik zu initiieren und die großen und bekannten (aber auch die immer weniger bekannten) Stoffe einer rund zweitausendfünfhundert Jahre alten Literatur nicht außer Acht zu lassen. Den Wert des sogenannten Klassikers zu überprüfen und Stoffen, denen droht, vergessen zu werden, wieder eine Bühne zu bieten, ist unser Anliegen. Dabei wollen wir Stücke und Stoffe aus unserem Leben, unserer Zeit heraus begreifen. Das mag zwar selbstverständlich klingen, bedeutet aber nicht selten eine radikale (Um-)Deutung oder Neuübertragung/ Übersetzung aus unserem Zeitverständnis und Lebensgefühl heraus. Die Frage: Was ist dramatisch? – richtet sich nicht nur an die Textart oder -sorte, sondern auch an den Entstehungs-und Produktionsprozess. Im Zentrum stehen dabei immer die Schauspieler*innen und ihre Kunst. Schreibweise und Spielweise, das inspiriert sich immer gegenseitig. Miteinander weniger einen Stil als vielmehr eine deutliche Handschrift, genauer gesagt Handschriften zu finden, die letztlich für unser Theater stehen, das möchten wir versuchen. Aus uns allen ein neues Ensemble und Team zu formen und dem Residenztheater mit seinen drei so unterschiedlichen Spielstätten ein zeitgemäßes Gesicht zu geben, das wird unsere Herausforderung sein. Wir freuen uns, wenn Sie Lust und Neugierde haben, uns auf diesem Weg zu begleiten.” (Quelle: www.residenztheater.de)

Angebote für Jugendliche/Schulklassen

  • Resi-Klubs

  • 14+Theaterscout

  • Einführungen/Nachgespräche

  • Projekttag “Büchner”

  • Führungen

Angebote für Lehrkräfte

  • Spielplanpräsentationen

  • Fortbildungen

  • Newsletter

  • Beratung

  • SCHILF-Tage

Residenztheater * Max-Joseph-Platz 1 * 80539 München
Cuvilliestheater * Residenzstraße 1 * 80333 München
Marstall * Marstallplatz 4 * 80539 München

MVV-Verbindung zum Theater

U3/U4/U5/U6 bis Odeonsplatz
S1-S8 bis Marienplatz
Tram 19 bis Nationaltheater
Bus 100 / 153 bis Odeonsplatz

Quelle: https://www.residenztheater.de