Passagen

Passagen

Dreiteiliger Ballettabend mit Choreographien von Alexei Ratmansky, David Dawson und Marco Goecke – Uraufführungen 2014 und 2022

Inhaltsangabe

Als die kommende Herrscherin jene Passage auf sich nahm, die den kurzen aber bedeutungsvollen Übergang zwischen Allerweltsperson und herausgehobener Monarchin markiert, wurde ihr Schreiten durch die sie scharf beobachtende Menge derart aus der Balance gebracht, dass sich die zu Krönende für die weitere Dauer des Wegs ganz auf ihr Gehen konzentrieren musste und ihr der Boden dieser Passage wie eine klaffende Wunde entgegenstand.

Mitwirkende und Besetzung

BILDER EINER AUSSTELLUNG
Choreographie: Alexei Ratmansky
Musik: Modest Mussorgski
Kostüme: Adeline André
Licht und Projektionen: Mark Stanley, Wendall K. Harrington
Klavier: Dmitry Mayboroda

AFFAIRS OF THE HEART
Choreographie: David Dawson
Musik: Marjan Mozetich
Bühne: Eno Henze
Kostüme: Yumiko Takeshima
Licht: Bert Dalhuysen

KREATION (Arbeitstitel)
Choreographie: Marco Goecke
Bühne und Kostüme: Marco Goecke
Licht: Udo Haberland
Dramaturgie: Nadja Kadel



Musikalische Leitung: Tom Seligman
Bayerisches Staatsballett
Bayerisches Staatsorchester

Veranstalterinfos

Premiere: 26.03.2022

Vorstellungsdauer: noch nicht bekannt

Veranstaltungsort: Nationaltheater

Quelle: https://www.staatsoper.de

Bewertung

Wie hat Ihnen / Dir die Vorstellung “Passagen” gefallen?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading …