Liebe. Eine argumentative Übung

Liebe. Eine argumentative Übung

von Sivan Ben Yishai

Inhaltsangabe

„Liebe. Eine argumentative Übung“ ist eine radikale Selbstuntersuchung, in der intimste Dinge öffentlich verhandelt werden, weil in den Geschichten unserer Körper gesellschaftliche Machtverhältnisse eingeschrieben sind. Die Erzählerin ist Olivia Öl, die Frau des Comic-Helden Popeye, diesem Prachtexemplar von Mann. Nachdem sie zunächst überzeugt ist, einem gelungenen modernen Frauenleben auf der Spur zu sein, gerät sie in eine mythische Rage. Sivan Ben Yishai spricht auf entlarvende, krass- komische Weise über Jederfrau und Jedermann, über chauvinistische Muster und blinde Flecken unserer Art zu lieben.

Mitwirkende und Besetzung

Regie, Bühne und Kostüme: Heike M. Goetze
Musik: Fabian Kalker
Dramaturgie: Viola Hasselberg

Johanna Eiworth

Veranstalterinfos

Vorstellungsdauer: noch nicht bekannt

Veranstaltungsort: Münchner Kammerspiele

Quelle: https://www.muenchner-kammerspiele.de

Bewertung

Wie hat Ihnen / Dir die Vorstellung “What is the city but the people?” gefallen?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading …