Vorhang auf! – Theater öffnen ihre Türen

Bayerische Staatsoper

Spielzeitstart am 01. September 2020

Die Spielzeit 2020–21 der Bayerischen Staatsoper beginnt drei Wochen früher als üblich bereits am 1. September 2020 mit der Uraufführung von Marina Abramovićs Opernprojekt 7 Deaths of Maria Callas. Ebenfalls Premiere feiert die Opernstudio-Produktion Mignon. Unverändert bliebt Frank Castorfs Inszenierung von Die Vögel, danach folgt die eigentlich für die Festspiele 2020 geplante Neuproduktion von Falstaff.

Deutsches Theater München

Sommer in der Stadt

Das Deutsche Theater präsentiert vom 31. Juli bis Ende August auf einer Open-Air-Bühne im Innenhof einen Mix aus Kabarett und Musik mit hochkarätigen Künstlerinnen und Künstlern.

fastfood-theater

Impro im Biergarten

Auf die Bühne des Biergartens im Schlachthof, immer montags, vom 13. Juli bis 31. August. Impro im Biergarten bedeutet: ein gepflegtes Bier trinken und Impro im Freien anschauen, hört sich sehr entspannt an.

Hofspielhaus

Open Air Festspielchen

DAS OPEN AIR FESTSPIELCHEN findet vom 09.07. bis 09.08. im HOFSPIELHAUS HOF – bei jedem Wetter statt (Wenn’s regnet, wird die HOFSPIELHAUS-Überdachung ausgefahren.) 20 Personen können jeweils dabei sein, um Vorbestellung wird gebeten.

Metropoltheater

Das Metropoltheater spielt wieder ab 02.07.2020

“zu unseren füßen, das gold, aus dem boden verschwunden” wird vom 02.07.2020 bis zum 02.08.2020 gespielt.

Café Metropol wieder geöffnet

Während der coronabedingt theaterlosen Zeit möchte das Metropoltheater sein Café trotzdem öffnen. Alle Informationen zu den vorübergehenden Öffnungszeiten und dem Gastro-Angebot gibt es immer tagesaktuell auf der Internetseite.

Münchner Kammerspiele

Open-Air-Ausstellung zum Thema “Welt ohne Kunst” ab 26. Juni

Da die Bühnen der Kammerspiele nur eingeschränkt nutzbar sind, bespielt das Theater die Stadt mit einem weiteren Kunstprojekt: Bereits gebuchte Plakatflächen werden als Bühne genutzt. Gemeinsam mit der Agentur Double Standards, die in den letzten 5 Jahren das Erscheinungsbild des Theaters geprägt hat, haben die Kammerspiele Künstler*innen aus ihrem erweiterten Umfeld nach Motiven zum Thema „Welt ohne Kunst“ gefragt. Das Ergebnis wird als gratis Open-AirAusstellung ab dem 26. Juni in der ganzen Stadt zu sehen sein.

Abschlussveranstaltung zur Intendanz von Matthias Lilienthal

Last but not least ist für den 17. Juli im Olympiastadion eine Abschluss-Veranstaltung mit dem gesamten Ensemble und Team geplant. Save the date!

Münchner Volkstheater

Ab 24. Juli eröffnet das Volkstheater die neue Spielzeit!

Das Volkstheater will fünf Premieren parallel vorbereiten, die einen flexiblen und auf die Situation anpassbaren Spielplan ermöglichen. Geplant ist ein Sommerspielbetrieb mit Vorstellungen im Innenhof und im großen Saal des Volkstheaters. Mit Konzerten, Lesungen, Diskussionen und einem Kinderprogramm wollen alle einen schönen Sommer haben.

Sommerspielplan: Hier schauen, was geplant ist.

Residenztheater

Das Resi spielt wieder

neben dem «Theaterparcours» kann das Resi endlich wieder auf der Bühne des Residenztheaters und an weiteren Orten spielen – für maximal 50 Zuschauer*innen und unter Berücksichtigung der geltenden Hygiene-, Abstands- und Sicherheitsmaßnahmen. Der Kartenkauf ist nur online möglich.

Theaterparcours

Einladung zu einem ersten Schnupperblick ins Residenztheater: in Form eines Rundgangs, auf dem bestens vertraute Orte in ein theatrales Licht getaucht werden und sich manche Tür öffnet, die für das Publikum sonst verschlossen bleibt. In Miniaturszenen wird getestet, wie sich Momente aus dem Repertoire in der neuen Lebenssituation anhören…

Am 25. September 2020 startet die neue Spielzeit

Das Residenztheater eröffnet die Spielzeit 2020/2021 am 25. September mit der Premiere von Das Erdbeben in Chili nach der gleichnamigen Novelle von Heinrich von Kleist. Eine Übersicht der weiteren geplanten Premieren finden Sie hier. Das Spielzeitheft in gedruckter Form erscheint zum Spielzeitstart im September, kann aber bereits hier heruntergeladen werden..

Schauburg

Am 24.06. geht´s wieder los!

Mit der Premiere von Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin (7+) geht es auf der Bühne der Schauburg wieder los. Es folgen Vorstellungen von Corpus Delicti (15+) und Auf der Mauer, auf der Lauer (4+).

Staatstheater am Gärtnerplatz

Fulminantes Spielzeitende im Staatstheater am Gärtnerplatz

Das Staatstheater am Gärtnerplatz plant ein fulminantes Finale der Spielzeit 2019/2020: in den letzten drei Wochen kommen zwei Uraufführungen, eine Premiere sowie eine Wiederaufnahme, ergänzt um Konzerte und Gastspiele zur Aufführung. Der neue Spielplan vom 15. Juni bis 23. Juli sieht damit insgesamt 70 Vorstellungen vor.

Spielzeitstart am 13. September 2020

Spannende Uraufführungen, aufregende Premieren und lange nicht mehr gezeigte Klassiker sowie verschiedene Konzerte hält der Spielplan des Gärtnerplatztheaters für die Spielzeit 2020/2021 bereit. Veröffentlicht ist bisher nur der jeweils erste Vorstellungstermin aller Produktionen. Preise und weitere Termine richten sich aufgrund der besonderen Situation nach der Ausstattung und musikalischen Umsetzung und werden kurzfristig bekannt gegeben. Gestartet wird am 13. September mit der Spielzeitpremiere von Die Zauberflöte.

TamS Theater

Sommertheater im TamS Der Fluch der Souffleuse – Theaterparcour für einen Zuschauer

Ein Theaterparcour für jeweils einen Zuschauer: Das TamS macht Theater für nur einen Zuschauer. Einzeln wird man eingelassen und durch die Räume des Theaters geführt, der Zuschauer entdeckt verborgene Winkel und kleine Geheimnisse.

TATwort Improvisationstheater

Improshow wieder mit Publikum

Seit dem 21.06. die SonntagsShows wieder mit Publikum!
Showbeginn 20:00 / Einlass ab 18:30
Eine rechtzeitige Reservierung wird wegen der erheblich reduzierten Gästezahl aufgrund des Hygienekonzepts dringend angeraten!

Teamtheater Tankstelle

Wir und die Roboter – JETZT

Ab dem 9. Juli wird in der TEAMTHEATER TANKSTELLE das tolle Projekt von Musik zum Anfassen e.V., WIR UND DIE ROBOTER – JETZT präsentiert. 90 Grundschulkinder haben über mehrere Wochen mit Musikern und Roboterbauexperten Musik-Roboter gebaut, die jetzt als Abschluss des Projekts in einer begehbaren Installation erlebbar werden sollen.

Kulturlieferdienst

Am 11. Juli spielt auf der Straße vor dem Teamtheater eine Band, die vom Kulturlieferdienst organisiert ist. Es werden Reden für Künstler*innen gehalten und Spenden gesammelt.

theater VIEL LÄRM UM NICHTS

Vorstellungsstart am 26. Juni 2020

Wiederaufnahme von DIE STÜHLE ((Les Chaises), einer tragischen Farce von Eugène Ionesco.