10. Festival “Politik im freien Theater

Alle drei Jahre veranstaltet die Bundeszentrale für politische Bildung das Festival „Politik im Freien Theater“ jeweils in Kooperation mit einem Stadt- / Staatstheater und einem Akteur der Freien Szene, diesmal mit den Münchner Kammerspielen und dem Spielmotor München e.V.
Zu den Spielstätten gehören neben anderen die Münchner Kammerspiele, die Schauburg, das Muffatwerk, das Pathos Theater und das HochX sowie Orte außerhalb Münchens.
Das Festival ist ein Spiegel der politischen und gesellschaftlichen Lage und bietet zugleich einen Überblick über aktuelle Theaterästhetiken. Fünfzehn innovative, interdisziplinäre und genreübergreifende Gastspiele aus der freien deutschsprachigen und internationalen Theaterszene stehen im Fokus des Programms. Sie zeichnen sich durch große politische Relevanz aus.

Termin: Do. 01.11.2018 – So. 11.11.2018

Unter dem Motto „Reich“ wird sich die Münchner Ausgabe des Festivals mit Fragen nach wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Ungleichheiten auseinandersetzen. Die Schere zwischen „arm“ und „reich“ öffnet sich immer weiter – sowohl im lokalen und nationalen als auch im globalen Maßstab. Das Festival beleuchtet das Wohlstandsgefälle in Deutschland und Europa sowie die spezifischen Gegebenheiten in München. Es stellt auch Fragen an die postkoloniale Situation, wie sie sich beispielsweise in der Flüchtlingsthematik zeigt.
Flankiert werden die Theaterproduktionen von einem breit gefächerten Rahmenprogramm mit Vorträgen, Filmvorführungen, Ausstellungen, Diskussionen sowie einem Schul- und Jugendprogramm. Das Festival arbeitet mit zahlreichen Kooperationspartnern zusammen, unter anderem mit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, der VHS München, der Ludwig-Maximilian-Universität, dem Literaturhaus, dem Goethe-Institut und sozialen Einrichtungen wie der Münchner Tafel und KulturRaum e.V..

www.politikimfreientheater.de

Das 10. Festival „Politik im Freien Theater“ ist eine Kooperation der Bundeszentrale für politische Bildung mit den Münchner Kammerspielen und dem Spielmotor München e.V.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.