Spielzeitpräsentation des Residenztheater

Am 17.05.2018 stellte der Intendant Martin Kušej die Spielzeit 2018/2019 vor. Dies wird auch seine letzte Spielzeit im Residenztheater sein.
Folgende Premieren wird es geben:

27.09.2018   “Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats dargestellt durch die Schauspielgruppe des Hospizes zu Charenton unter Anleitung des Herrn de Sade” – von Peter Weiss
28.09.2018   “Ur” – Uraufführung von Sulayman Al Bassam
29.09.2018   “Die Verlobung in St. Domingo” – von Heinrich von Kleist
19.10.2018    “Der nackte Wahnsinn” – von Michael Frayn
16.11.2018    “Endspiel” – von Samuel Beckett
23.11.2018   “Victory Condition” – Deutschsprachige Erstaufführung von Chris Thorpe
24.11.2018   “Der Mieter” – von Roland Topor
14.12.2018   “Der Spieler” – von Fjodor M. Dostojewskij
19.01.2019   “Die Möwe” – von Anton Tschechow
25.01.2019   “Stille Nachbarn” – Uraufführung  von Azar Mortazavi
26.01.2019   “Begehren” – von Josep Maria Benet i Jornet
15.02.2019    “Elektra 4.48 Psychose” – von Hugo von Hofmannsthal Sarah Kane
15.03.2019   “Bakchai” (AT) – von Wim Vandekeybus u. a. nach Euripides
22.03.2019   “Eine göttliche Komödie Dante / Pasolini” – Uraufführung von Federico Bellini
30.03.2019   “Wolken.Heim.” – von Elfriede Jelinek
31.03.2019   “Der Sandmann” – von E.T.A. Hoffmann
27.04.2019   “Sinn” (JUNGES RESI) – Eine Produktion mit Jugendlichen der intergroup von Anja Hilling

zum Spielzeitheft

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.